Rezepte: Paprika-Creme-Canapés mit Koriander

Köstliche Canapés dürfen auf keiner Party, bei keinem Essen als leichter Gruß aus der Küche oder bei Buffets fehlen. Als vegetarische Variante bieten sich da die asiatisch angehauchten Paprika-Creme-Canapés mit Koriander an, welche mit Sicherheit nicht nur von Vegetariern genossen werden.

Zutaten für 36 Stück (20 Minuten)

Paprika-Creme-Canapés mit Koriander

  • 4 große Scheiben Sandwich-Toastbrot
  • 1 EL Zimmer weiche Butter

Paprika-Creme

  • 1 bis 2 dickfleischige rote Paprika (ca. 14 kg Fruchtfleisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL gutes, extra natives Olivenöl
  • 100 g Frischkäse (Vollfettstufe)”)
  • 1 TL scharfes Paprikapulver
  • Limettenabrieb von einer unbehandelte Bio-Limette
  • Limettensaft von einer unbehandelte Bio-Limette

Garnitur

  • 36 schöne große Blätter frisches Koriandergrün

Weitere Zutaten

  • Frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Zubereitung

Paprika-Creme

  • Den Paprikaschoten waschen, gut trocken tupfen und mit einem Sparschäler möglichst dünn schälen.
  • Das Gemüse halbieren, das Kerngehäuse sowie die weißen Innenhäutchen entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  • Eine Pfanne erhitzen und das Olivenöl darin heiß werden lassen.
  • Die groben Paprikawürfel zugeben und das Gemüse bei niedriger Hitze langsam für etwa fünf Minuten weich braten.
  • Den Knoblauch zugeben und für etwa eine Minute mit anschwitzen.
  • Das Gemüse in ein Küchensieb geben, die Knoblauchscheiben entfernen und den Paprika abtropfen lassen.
  • Die weich gebratenen Paprikawürfel auf ein Schneidebrett geben und abkühlen lassen.
  • Das Gemüse dann in sehr feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Den Frischkäse zugeben und mit dem Paprika gut vermengen und glatt rühren.
  • Die fertige Paprika-Creme mit dem Paprikapulver, Salz sowie Pfeffer abschmecken und bis zur Verwendung beiseite stellen.

Paprika-Creme-Canapés mit Koriander

  • Die Toastbrotscheiben entrinden und dünn mit Butter bestreichen.
  • Darauf die Paprik-Creme verteilen und möglichst glatt verstreichen.
  • Die Brotscheiben in drei gleich große Streifen schneiden und jeden Streifen in drei gleich große Würfel schneiden.

Fertigstellung/Garniervorschlag

  • Das Koriandergrün waschen, gut trocken schütteln und 36 schöne, große Blätter abzupfen.
  • Jedes Canapé mit einem ausgebreitetem Korianderblatt garnieren.
  • Die fertigen Paprika-Creme-Canapés mit Koriander mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen, anrichten und servieren.

Beilagen

  • Einige kleine Blätter frisch mariniereter Blattsalat
  • Ein gutes Glas Champagner, Sekt, Weißwein oder ein schmackhafter Cocktail

Verfasser: Jozeil

Das könnte Sie auch interessieren: