Rezepte: Schweinefilet überbacken mit Zucchini und Mozzarella

SchweinefiletGeradezu süchtig werden kann man nach Schweinefilet überbacken mit Zucchini und Mozzarella – eines unserer absoluten Lieblingsrezepte.

Zutaten für 4 Personen (40 Minuten)

  • 3–4 Zucchini
  • 1 Schweinefilet (ca. 500 g)
  • 30 g Butterschmalz
  • ca. 12 Basilikumblättchen
  • 250 g Mozzarella
  • 300 g Crème fraîche
  • 1 EL Tomatenketchup oder ein Fertigprodukt aus dem Handel
  • 5 Knoblauchzehen
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Zucchini waschen und in ca. fingerdicke Scheiben schneiden. Kurz in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken, abtropfen und in die Auflaufform geben.
  • Schweinefilet säubern und in zweifingerdicke Scheiben schneiden.
  • Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und Schweinefilet darin von beiden Seiten anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Schweinefilet auf die Zucchini geben, darauf die Basilikumblättchen verteilen und den Mozzarella darüber bröseln.
  • Crème Fraîche in der Pfanne erhitzen, in der das Schweinefilet gebraten wurde, Knoblauch in die Sauce pressen und Tomatenketchup hinzugeben.
  • Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Sauce über die Zutaten in der Auflaufform geben und ca. 25 Minuten überbacken.

Tipp

  • Das Rezept eignet sich auch gut zum Vorbereiten. Dann muss allerdings die Zeit im Backofen erhöht werden, da die Zutaten erst noch warm werden müssen.

Beilagen

  • Baguette oder Ciabatta
  • Reis

Werbung