Rezepte: Bami Goreng mit Thai-Broccoli (Thailand)

Serviervorschlag

Serviervorschlag

Bami Goreng ist ein indonesisches Nudelgericht und bedeutet nichts weiter als gebratene Nudeln.

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Mie-Nudeln
  • 3 EL Ketjap Manis (süße indonesische Sojasauce)
  • 1 Bd Frühlingszwiebeln
  • 200 g Hühnerbrustfilet in Streifen
  • 2–3 Stängel Thai-Broccoli (Thailändisches Blattgemüse)‘
  • 100 g küchenfertige Garnelen
  • 4 EL Erdnussöl oder Sonnenblumenöl
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

 

Zubereitung

  • Nudeln garen.
  • Die Blätter des Thai-Brokkoli in Streifen schneiden, die Blattrippen ebenfalls.
  • Öl erhitzen und das Fleisch braten, dann Broccolirippen zugeben und 1 Minute mit braten
  • Dann die Blätter, Garnelen und Nudeln zugeben und 2 bis 3 Minuten braten.
  • Die Sojasauce zugeben und gut mischen und mit Korianderblättern garniert servieren.
  • Limetten, Erdnüsse und Sambal dazureichen und eventuell auch noch Kroepoek.

Bild © alain wacquier

Werbung