Rezepte: Blumenkohlcurry-VoKü (Indien, Asien)

Dieses Rezept eignet sich für kleinere VoKüs (Volxküchen), ist aber auch für größere durch aufmultiplizieren der Mengenangaben geeignet. Auf jeden Fall ist die angegebene Menge erprobt. Das Gericht ist zudem vegan. Der Einkaufspreis der Zutaten liegt bei etwa 20 €.

Zutaten für 20 Personen (90 Minuten)

  • 3 Blumenkohl
  • 3 Brokkoli
  • 7 Zwiebeln
  • 3 Dosen geschälte Tomaten (alternativ ca. 12 Stück Tomaten)
  • 3 Dosen Erbsen
  • 2 kg Reis
  • 50 g Currypulver
  • 20 g Paprikapulver
  • 10 g Kurkuma
  • 10 g Garam Masala
  • Öl
  • Salz
  • Wasser

Zubereitung

  • Den Blumenkohl und den Brokkoli putzen, in Röschen teilen und waschen.
  • Die Zwiebel pellen in Würfel schneiden und in Öl etwas andünsten.
  • Dann die gesamten Gewürze dazugeben (Salz kommt später).
  • Die Zwiebel so noch etwas unter Rühren weiterdünsten.
  • Den Kohl und Brokoli in nicht zu großen Stücken dazugeben, und immer wieder umrühren.
  • 1 bis 2 Liter Wasser dazugeben, damit unten nix anbrennt und Brokoli und Kohl weichdünsten können.
  • Nach ca. 15 Minuten (immer wieder mal rühren zwischendurch) dann die Tomaten gestückelt dazugeben.
  • Ebenso die Erbsen. Nach Geschmack salzen.
  • Nun noch mal alles aufkochen lassen und gut durchmischen. Fertig!

Beilagen

  • Besonders gut und günstig passt ein Salat dazu. Der lässt sich auch gut containern. Der Kreativität sind klarerweise keine Grenzen gesetzt.

Verfasser:  Johnny

Werbung