Rezepte: Blunzngröstl auf Oberösterreichische Art (Österreich)

Das Blunzngröstl (in Deutschland geröstete Blutwurst mit Kartoffeln) ist eine Spezialität aus Oberösterreich. In klassischen, traditionellen und besten Form wird es mit Veltlinerkraut auf Oberösterreichische Art als Hauptmahlzeit serviert.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten=

Blunzngröstl

  • 500 g Blunzn (Blutwurst)
  • 500 g speckige Kartoffeln
  • 1 St Zwiebel (in feine Streifen geschnitten)
  • 1 St Knoblauchzehen (gehackt)
  • 50 g Butter oder Ghee
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

weitere Zutaten

  • Wasser (für das Kochwasser)
  • Meersalz oder grobes Salz (für das Kochwasser)

Zubereitung

  • Kartoffeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen und fein blättrig schneiden.
  • Zwiebel in fein würfelig schneiden, Knoblauch hacken und im Fett anrösten.
  • Kartoffeln zugeben ca. 2 Minuten mit braten.
  • Die Blutwurst abschälen, grob würflig schneiden und dazugeben
  • Für ca. 15 bis 20 Minuten braten, bis die Blutwurst und die Kartoffeln schön Farbe angenommen haben.

Beilagen

  • traditionell: Veltlinerkraut auf Oberösterreichische Art, Sauerkraut, Speckkrautsalat oder warmer Speckkrautsalat
  • Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat

Zeit*: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit: ca. 15 Minuten + Bratzeit: ca. 20 Minuten

Verfasser: Jozeil

Das könnte Sie auch interessieren: