Rezepte: Brotsalat

Brotsalat ist ein leichter und trotzdem köstlicher Salat. Kann als Als Vorspeise oder kann wie hier beschrieben als Hauptgericht portiniert werden. Traumhaft.

Salat – Zutaten für 4 Personen (30 Minuten)

  • 150 g Ruccola
  • 1 kleiner Eisberg- oder Kopfsalat
  • 150 g hauchdünn geschnittenen Bauchspeck (z. B. Bacon oder Frühstücksspeck
  • 1 frisch gebackene Ciabatta
  • Parmesankäse, Pecorino oder Sbrinz
  • 1 mittlere Knoblauchzehe

Dressing

  • 4 EL gutes, extra natives Olivenöl (vergine)
  • 2 bis 3 EL Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung

Ciabattawürfel

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze auf 180 °C vorheizen.
  • Die Ciabatta in etwa 2 cm große Stücke mit der Hand zerteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln, mit dem zerdrückten Knoblauch, Salz sowie Pfeffer würzen und vermengen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Brotstücke darauf verteilen.
  • Im heißen Backrohr auf mittlerer Einschubleiste für etwa 10 Minuten rösten.

Dressing

  • Für das Dressing 4 EL Olivenöl mit dem Zitronensaft, den Knoblauch in einem Mixbecher mit dem Zauberstab zu einer Emulsion verquirlen.
  • Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung

  • Die kross gebackene Ciabatta aus dem Rohr nehmen und mit dem Bauchspeck belegen.
  • Dann für weitere 5 bis 8 Minuten im heißen Backrohr braten.
  • In der Zwischenzeit den Salat mit dem Dressing mischen und auf Tellern anrichten.
  • Die Ciabattawürfel mit dem krossen Speck darauf drapieren
  • Den Parmesan hobeln und den Salat damit garnieren.
  • Sofort als kalten Salat mit warmer Ciabatta servieren.

Beilagen

  • Nach Belieben mit einem weichen oder gekochten Ei servieren.

Beilage zu

  • Sehr gut zu gegrilltem oder kurz gebratenem Fisch, Lammfilet
  • Natürlich aber auch zu gegrilltem oder kurz gebratenem Rinder-, Schweinefilet sowie Hühnerbrustfilet und anderen Fleischgerichten.

Verfasser: Vran01

Werbung