Rezepte: Enten-Sojasprossen-Geschnetzeltes mit rosa Grapefruit und Zitronengras (Asien)

Zitronengras ist wie der Name schon sagt, eine hervorragende Würzpflanze für die asiatische aber auch europäische Küche und verleiht den Gerichten einen leichten, zitronigen aber nicht sauren Touch. Aus Entenfleisch, vielleicht uch Bratenreste einer Festtagsente, entsteht dann ein geschmacklich wunderbares Enten-Sojasprossen-Geschnetzeltes mit rosa Grapefruit und Zitronengras aus dem Wok.

Zutaten für 4 Personen (60 Minuten)

Enten-Sojasprossen-Geschnetzeltes mit rosa Grapefruit und Zitronengras

  • 1 große oder zwei kleinere Entebrüste (ca. 500 g)
  • 2 EL Maisstärkemehl
  • 500 g selbst gezogene oder gekaufte frische Sojasprossen, fall nicht erhältlich ersatzweise Mungobohnensprossen
  • 1 Bund frische Frühlingszwiebeln
  • 2 unbehandelte rosa Bio-Grapefruits
  • 200 g dünne Glasnudeln
  • 3 EL gutes Erdnuss-, Raps-, Sonnenblumen oder Maiskeimöl
  • Die restliche Marinade
  • 100 ml Wasser

Marinade

  • 2 EL schwarze Sesamsaat
  • 3 frischen Zitronengrasstangen
  • 1 Walnuss großes Ingwer
  • 3 EL Sweet Chilisauce oder ein Fertigprodukt aus dem Handel
  • 3 EL gutes, kalt gepresstes Sesamöl aus gerösteter Sesamsaat
  • 10 EL gute, helle Sojasauce

weitere Zutaten

  • gute, helle Sojasauce
  • Sweet Chilisauce oder ein Fertigprodukt aus dem Handel
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Marinade

  • Eine Pfanne erhitzen und die schwarzen Sesamkörner darin unter öfterem durchschwenken ohne Fett leicht rösten.
  • Dann von der Herdplatte ziehen, im Mörser grob mörsern und in eine Schüssel geben.
  • Das Zitronengras mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren, mit dem Messerrücken andrücken, flach klopfen und zum Sesam geben.
  • Vom Ingwer mit einem Esslöffel die Schale abschaben, die Knolle fein reiben und ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Dann die Sweet-Chili-Sauce, das Sesamöl sowie die Sojasauce zugeben und alles gleichmäßig zu einer Marinade verrühren.

Vorbereitung Entenfleisch

  • Die Entenbrust unter kaltem Wasser abwaschen und gut trocken tupfen.
  • Dann das Fleisch vom Knochen lössen, die Haut entfernen und das Fleisch in Streifen schneiden.
  • Die Maisstärke auf einen Teller sieben und die Fleischstücke darin wälzen.
  • Das Entenfleisch in die Marinade legen, gut unterheben, mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens zwanzig Minuten marinieren lassen.

Vorbereitung Ente-Sojasprossen-Geschnetzeltes mit rosa Grapefruit und Zitronengras

  • Während dessen die Sojasprossen kurz unter kaltem Wasser spülen und gut abtropfen lassen.
  • Dann die Frühlingszwiebeln unter warmem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Das Grün der Frühlingszwiebeln abschneiden, je nach Länge eventuell halbieren und in die einzelnen Blätter teilen.
  • Den weißen Teil je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Die Grapefruits unter Heißwasser abwaschen und trocken tupfen.
  • Mit einem scharfen Messer die Oberseite großzügig bis auf das Fruchfleisch abschneiden.
  • Dann auf diese gerade Fläche stellen und die Schale der Grapefruits bis auf das Fruchtfleisch abschälen, sodass auch das weiße Häutchen entfernt ist.
  • Mit dem scharfen Messer über einer Schüssel links und rechts der Zwischenhäutchen bis zur Mitte der Grapefruits die Grapefruitfilets herausschneiden.

Glasnudeln

  • Zuerst die Glasnudeln zubereiten und dafür in einem Topf reichlich zum Kochen bringen.
  • Die Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit dem kochenden Wasser übergießen und je nach Packungsanleitung für einige Minuten einweichen.
  • Dann durch ein Küchensieb abgießen und bis zum Servieren mit Aluminiumfolie abgedeckt warm halten.

Enten-Sojasprossen-Geschnetzeltes mit rosa Grapefruit und Zitronengras

  • Das marinierte Entenfleisch sowie das Zitronengras aus der Marinade heben und gut abtropfen lassen.
  • Den Wok stark erhitzen und das Erdnussöl heiß werden lassen.
  • Die Entenfleischstücke unter Pfannenrühren kurz scharf anbraten.
  • Dann das Zitronengras zugeben und kurz leicht anrösten.
  • Die Frühlingszwiebeln sowie die Sojabohnensprossen zugeben und kurz unter Pfannenrühren braten.
  • Dann mit der Marinade ablöschen und für etwa vier Minuten bei mittlererer Hitze unter Rühren leich köcheln lassen.
  • Danach mit dem Wasser aufgießen und aufkochen lassen und solange weiter köcheln, bis das Fleisch weich und innen noch schön rosa gegart ist.
  • Jetzt die Zitronengrasstücke entfernen und beiseite stellen.
  • Das Enten-Sojasprossen-Geschnetzeltes mit rosa Grapefruit und Zitronengras nochmals mit Sojasauce, Sweet-Chili-Sauce und gegebenenfalls Pfeffer abschmecken.
  • Zum Schluss die Grapefruitfilets locker unter das Entenfleisch heben und leicht anwärmen lassen.

Fertigstellung

  • Die Glasnudeln nestartig auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Darauf Enten-Sojasprossen-Geschnetzeltes mit rosa Grapefruit und Zitronengras drapieren.
  • Mit den Zitronengrasstücken ausgarnieren und sofort noch heiß servieren.

Verfasser: Jozeil

Das könnte Sie auch interessieren: