Rezepte: Fruchtiges Hähnchencurry (Thailand)

Das fruchtige Hähnchencurry ist ein typisches Currygericht aus Thailand.

Zutaten für 4 Personen (30 Minuten)

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 2–3 reife Bananen
  • 1 kleine Dose Ananas (in Stücken)
  • 1 TL Hühnerbrühepulver
  • 1–2 EL Currypulver oder rote Currypaste
  • 1 EL neutrales Öl (z.B. Sojaöl oder Rapsöl))

Zubereitung

  • Das Hähnchenfleisch waschen, auf Küchenpapier abtropfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Hähnchenstücke anbraten.
  • Währenddessen die Lauchzwiebeln waschen, unschöne Stellen entfernen und das weiße bis zum hellen Grün in Ringe schneiden und zu dem Hähnchen geben, den Rest beiseite legen.
  • Das Currypulver bzw. die Paste dazugeben, mehrmals umrühren und einige Minuten anschwitzen.
  • Dann mit der Kokosmilch ablöschen und das Hühnerbrühepulver dazugeben.
  • Die Ananasstücke mit etwas Saft und die in Scheiben geschnittenen Bananen dazugeben und unterrühren.
  • Einige Minuten bei geringer Hitze eindicken lassen und falls erforderlich mit Ananassaft oder Wasser verdünnen.
  • Ggf. nochmal mit etwas Curry abschmecken, Salz sollte eigentlich nicht nötig sein.
  • Servieren und mit dem klein geschnittenen dunkleren Grün der Frühlingszwiebeln bestreuen.

Verfasser:  Woltera

Das könnte Sie auch interessieren: