Rezepte: Gebackene Rote-Rüben-Taler

Gebackene Rote Rüben Taler schmecken sicher demjenigen, der gerne dieses Gemüse verspeist. Ein ideales, leichtes Herbst- und Winteressen, dass am besten mit unterschiedlichen Dips zu Tische getragen wird.

Zutaten für 4 Personen Zeit* sh. unten)

  • 800 g Rote Rüben
  • reichlich Wasser
  • 3 EL Butterschmalz, Olivenöl oder ein anderes, hochwertiges Pflanzenöl (zum Anbraten)
  • 2 Eier
  • 150 g Sesamkörner
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Zubereitung

  • Die ungeschälten Roten Rüben in reichlich Salzwasser für etwa 20 Minuten kochen.
  • Schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Etwa 1 EL Fett in der Pfanne erhitzen und einige Scheiben beidseitig darin anbraten.
  • Aus dem Fett nehmen und auskühlen lassen.
  • Diesen Vorgang mit den restlichen Scheiben immer wieder wiederholen.
  • Die Eier gut verquirlen.
  • Die ausgekühlten Scheiben trocken tupfen und mit der Außenkante durch das Ei ziehen.
  • Dann durch den Sesam rollen.
  • Das Öl nochmals erhitzen und die Scheiben darin kurz stark anbraten sodass der Sesam leicht braun, aber nicht schwarz wird (Achtung! Geht plötzlich sehr schnell)
  • Die Scheiben warm oder kalt mit Dips nach Wahl servieren.

Beilagen

  • Walnussdip, Knoblauchdip, Kräuterquark, Frischkäse oder anderen Saucen und Dips
  • Frisch gebackenes oder vom Bäcker besorgtes Fladenbrot, Baguette, Ciabatta, Pide, Weißbrot oder Toastbrot
  • Brotscheiben im Öl beidseitig je ca. 5 Minuten geröstet, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zeit*: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit: ca. 20 Minuten + Bratzeit: ca. 15 Minuten

Quelle: Jozeil

Werbung