Rezepte: Gebackener Camembert

Gebackener Camembert schmeckt gut zu Schwarzbrot oder zu Toastbrot. Er ist relativ schnell zubereitet und schmeckt sehr gut. Durch das Backen wird er innen sehr weich. Er wird heiß serviert.

Zutaten für 4 Personen (25 Minuten)

Camembert

  • 4 Camemberts (à 125 g)

Panade

  • 100 g Weizenmehl „(Type 405)
  • 2 Eier (Klasse „Medium“)
  • 2 EL geschlagene Schlagsahne
  • 500 g Semmelbrösel (kein Paniermehl sonder altbackene, geriebene Brötchen ohne Rinde.)

zum Ausbacken

  • 100 g Butterschmalz, 100 ml Erdnussöl, Sonnenblumenöl oder ein anderes zum Frittieren geeignetes Pflanzenöl

Garnitur

  • 2 schöne, unbehandelte Bio-Zitrone
  • etwas frische Petersilie

weitere Zutaten

  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Vorbereitung

  • Für die Panade die Schlagsahne leicht anschlagen.
  • Die Eier in einen Behälter der Panierstation aufschlagen, verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Die Schlagsahne locker unterrühren.
  • Das Mehl in der zweite Schüssel sieben und verteilen.
  • In dem dritten Behälter oder einem tiefen Teller die Semmelbröseln verteilen.
  • Den Camembert auf beiden Seiten mit Pfeffer würzen.

gebackener Camembert

  • Dann die einzelnen Camemberts rundum in Mehl wenden.
  • Dann durch das Ei ziehen, in die Schale mit den Semmelbröseln legen, mit Semmelbröseln bedecken und so nach und panieren.
  • Um beim Backen ein Auslaufen des Käses zu verhindern empfiehlt es sich, den Käse nochmals durch das Ei zu ziehen und ein zweitesmal mit Semmelbröseln zu paniern.
  • Dann Eine Pfanne erhitzen und das Fett in der Pfanne heiß werden lassen.
  • Die panierten Camemberts einlegen und für etwa fünf Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun backen.
  • Dann mit einem Pfannenwender vorsichtig wenden und auch auf der zweiten Seite für etwa fünf Minuten goldbraun backen.

Fertigstellung

  • Die gebackenen Camemberts aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier gut Abtropfen lassen.
  • Für die Beilage die Zitrone unter warmem Wasser waschen, gut trocken tupfen und in Viertel schneiden.
  • Zum Garnieren die Petersilie waschen, gut trocken tupfen und einige schöne Blätter abzupfen.
  • Die noch heißen und knusprig gebackenen Camemberts portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit der frischen Petersilie garnieren und mit den Zitronenvierteln sofort noch heiß servieren mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen

  • traditionell sind Preiselbeermarmelade, in Scheiben oder Viertel geschnittene Zitrone, Tartarensauce und frisch marinierter Blatt- oder gemischter Salat
  • Alternativ eine ander Marmelade je nach Geschmack.
  • Mit Preiselbeermarmelade gefüllte karamellisierte Birnen

Verfasser: Hutschi

Das könnte Sie auch interessieren: