Schnell gemacht: Kartoffeln mit Rosmarin

Serviervorschlag

Serviervorschlag

Die Kartoffeln mit Rosmarin sind kleine Kartoffeln in der Schale, gebraten mit Rosmarin und roten Zwiebeln.

Zutaten für 4 Personen (Zeit 40 Minuten)

  • 400 g kleine fest kochende Kartoffeln (z.B. Sieglinde, Bamberger Hörnla, Nicola oder Princess)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 EL Limettensaft
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Kartoffeln gut putzen. Dann 15–20 Minuten kochen.
  • Die Nadeln vom Rosmarinzweig abzupfen und grob hacken.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln und die Zwiebeln 10 Minuten braten.
  • Nach 5 Minuten den Rosmarin zugeben, den Pfanneninhalt würzen und zuletzt noch mit Limettensaft ablöschen.

Kartoffeln mit Rosmarin eine perfekte Beilage für Fleisch und Fischgerichte.

Das könnte Sie auch interessieren: