Rezepte: Lammragout mit Joghurt (Orient, Asien)

Das Lammragout mit Joghurt (arab. Lahim Kharouf bi Laban) ist ein feiner orientalischer Lammeintopf aus Jordanien mit exotischen Gewürzen und Joghurt.

Zutaten für 4 Personen (75 Minuten)

  • 600 g Lammschulter
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butter oder Butterschmalz
  • 60 g Pinienkerne
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Stück Zimtstange
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlenes Piment
  • 1 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Msp Safran
  • 500 g Joghurt
  • 1 Eiweiß
  • 2 TL Speisestärke
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Das Lammfleisch abwaschen, trocknen und in Würfel schneiden.
  • In einen Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Wasser zum Kochen bringen.
  • Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten garen.
  • Inzwischen die Zwiebel würfeln und die Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Pinienkerne darin rösten und beiseite stellen, in dem restlichen Fett die Zwiebel glasig braten, die Gewürze dazugeben und unter Rühren etwas mit anbraten.
  • Alles zum Fleisch geben und gut vermengen.
  • Das Fleisch weitere 30 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze garen.
  • Joghurt in eine Pfanne geben.
  • Eiweiß verquirlen und mit der Speisestärke und etwas Salz in den Joghurt rühren.
  • Alles bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei gelegentlich rühren.
  • Joghurtmischung etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Wenn das Lammfleisch weich ist, die Sauce etwa 5 Minuten bei starker Hitze offen auf die Hälfte einkochen lassen.
  • Dann den Joghurt dazugeben, alles offen bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten kochen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, die Zimtrinde entfernen.
  • Vor dem Servieren Pinienkerne darüber streuen.

Beilagen

  • geröstetes Pide

Verfasser: Vran01

Werbung