Rezepte: Mangoldtorte (Italien)

Das Rezept der Mangoldtorte (ital. Torta di bietole) stammt aus der Toskana und gehört zu der Familie der Quiche Lorraine.

Zutaten für 4-6 Personen (Zeit* sh. unten)

Teig

  • 1 Portion Mürbeteig ohne Zucker

Mangoldmasse

  • 900 g Mangold
  • 300 g Ricotta
  • 2 EL frisch geriebenen Parmesan
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Eier
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Den Teig laut Anleitung herstellen, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und den Kühlschrank geben (eine Stunde und fünfzehn Minuten).
  • Den Mangold von den Strünken befreien, den Rest gut durchwaschen, in einem großen Topf mit Salzwasser geben und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze 180 °C) vorheizen.
  • Den Mangold durch ein Sieb abseihen, kurz abtropfen lassen, auf ein Geschirrtuch geben und das Gemüse langsam gut auswringen.
  • Das Gemüse in feine Streife schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Die restlichen Zutaten verrühren und mit dem Mangold vermengen.
  • Die Masse abschmecken.
  • Eine Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Teig auf ca. 3 mm Dicke ausrollen (die Teigplatte sollte im Durchmesser größer sein, als der Durchmesser der Form).
  • Die Platte in die Form geben, den Teig an den Rändern fest drücken und überschüssigen Teig (welcher über den Rand steht) abschneiden.
  • Die Füllung in Tarte geben und glatt streichen.
  • Das Gitter auf der mittleren Schiene in das heiße Backrohr geben und etwa 30 Minuten backen lassen.

Anmerkung

  • Die Torte kann man warm oder kalt genießen.

Verfasser: Teig: 1 Stunde und 15 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 30 Minuten

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: