Rezepte: Mojo Verde (Spanien)

Mojo Verde bezeichnet eine traditionell kanarische Würzsoße, die zu kanarischen Kartoffeln oder Fisch gegessen wird. Die Sauce eignet sich auch hervorragend zum marinieren von Fisch oder Hähnchen.

Zutaten für 4-6 Personen (15 Minuten)

  • 200–400 ml kaltgepresstes, natives Olivenöl oder ein neutrales Pflanzenöl
  • ca. 50 ml Weißweinessig
  • ca. 8–10 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • ca. 1 TL Meersalz
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zucker
  • 1 frische rote Chilischote oder 1 grüne Paprikaschote (je nach gewünschter Schärfe)
  • Weißbrotkrümel (optional)

Zubereitung

  • Koriander- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen
  • Knoblauchzehen pellen und halbieren.
  • Paprika oder Chili entkernen und grob zerkleinern.
  • Zusammen mit den Gewürzen pürieren, dann Essig und Öl nach und nach dazugeben, sodass eine sämige Paste entsteht.
  • ggfs. mit dem Weißbrot etwas andicken und nochmals abschmecken.

Sauce zu

  • Kanarische Kartoffeln
  • selbst gebackenes Baguette oder vom Bäcker, selbst gebackenes Ciabatta oder vom Bäcker, selbst gebackenes Pide oder vom Bäcker, Toastbrot vom Bäcker oder selbst gebackenes Weißbrot
  • Fischgerichte

Verfasser: Woltera

Das könnte Sie auch interessieren: