Rezepte: Wolfsbarsch mit Raukesauce (Italien)

Der Wolfsbarsch mit Raukesauce ist ein Sonntagsgericht oder wenn Gäste eingeladen sind. Das nebenstehende Foto zeigt den Fisch mit Herzoginkartoffeln und einen Spinat auf italienische Art.

Zutaten für 4 Personen (46 Minuten)

  • 1 Portion Raukesauce zu Fisch
  • 4 Wolfsbarschfilets
  • Zitronensaft
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Butterschmalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Die Sauce herstellen und warm halten.
  • Die Fischfilets kalt abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Die Filets zuschneiden (Bauchlappen entfernen) und alle restlichen Mittelgräten mit einer Fischpinzette ziehen.
  • Die Filets würzen und ein wenig säuern.
  • Das Fett nicht zu heiß werden lassen und mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen.
  • Nach ca. 4 Minuten die Filets kurz wenden und sofort wieder auf die Hautseite legen.
  • Während des Bratprozesses immer wieder mit dem Fett begießen.
  • Sofort servieren.

Beilagen

  • Salzkartoffeln oder Herzoginkartoffeln)
  • Gemüsebeilagen (z.B. Spinat auf italienische Art)
  • Gedämpfter Reis oder gekochter Reis
  • Baguette

Verfasser: Vran01

Das könnte Sie auch interessieren: