So lecker… Chicorée im Schinkenmantel

Serviervorschlag

Serviervorschlag

Auf den Internetseiten eines Nürnberger Chicorée Erzeugers findet sich eine Rezeptesammlung aus der die Chicorée im Schinkenmantel nachgekocht wurden. Eine leichte, wohlschmeckende mediterrane Köstlichkeit, geprägt durch den sehr leichten Bittergeschmack des Gemüses. Je Person sollte dabei eine Chicorée Staude ausreichend sein.

Zutaten für 3 Personen

  • 3 Chicorées (ca. 500 g)
  • 6 nicht zu dünne Scheiben Kochschinken (ca. 200 g)
  • 100 g Emmentaler Käse
  • 1 Ecke Sahne-Schmelzkäse (ca. 30 g)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 12 Bund frische, glatte Petersilie
  • 20 g Butter
  • 20 g Weizenmehl (z.B. Type “405)
  • frisch geriebenen Muskat
  • Zucker
  • Salz
  • Pfefferpulver oder frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Vorbereitung

  • Einen Topf mit reichlich Salzwasser zum Sieden bringen.
  • Während dessen den Chicorée waschen und mit einem scharfen Messer die Strunke keilförmig herausschneiden, so dass die Staude nicht auseinanderfällt.
  • Das Backrohr bei Umluft auf 180 °C oder bei Ober-/Unterhitze auf 200 °C vorheizen

Chicorée im Schinkenmantel

  • Die Stauden in dem siedendem Salzwasser für etwa zehn bis fünfzehn Minuten weich kochen.
  • In der Zwischenzeit den Emmentaler fein reiben.
  • Den inzwischen weich gekochten Chicorée mit einem Schaumlöffel aus dem Kochwasser heben, gut abtropfen lassen und das Kochwasser aufheben.
  • Jede Chicorée-Sprosse in ein Scheibe Schinken wickeln und dann die zweite Schinkenscheibe gegenläufig um die erste wickeln, so hält der Schinken auch ohne Stecker o.a.
  • Die umwickelten Chicorées in eine Auflaufform schichten und mit dem geriebenem Emmentaler bestreuen.
  • Die Auflaufform im vorgeheiztem Backofen auf ein Backgitter oder eine Fettpfanne schieben und etwa 15 Minuten überbacken solange bis der Käse geschmolzen ist.

Sauce

  • Während der Backzeit die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, sowie den Schnittlauch waschen, gut trocken schütteln und fein schneiden.
  • Die Butter in einen Topf zusammen mit den Zwiebelwürfeln erhitzen bis die Zwiebelwürfel darin glasig angeschwitzt sind.
  • Danach das Mehl und etwas von dem Chicorée-Sud zugeben und alles verrühren. Vorsicht – nicht anbrennen lassen! Nach und nach mehr Chicorée-Kochwasser einrühren, solange bis die Sauce sämig ist.
  • Der Sauce den Schmelzkäse zugeben und unter Rühren schmelzen lassen.
  • Danach die Petersilie untermischen und die Sauce mit Zucker, Salz, Pfeffer sowie frischem Muskatnusspulver abschmecken.

Fertigstellung

  • Die fertige Sauce in eine Sauciere füllen.
  • Die überbackenen Chicorée im Schinkenmantel portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Bild © M.studio

Werbung