Rezepte: Blätterteigtörtchen mit Thunfisch (Südeuropa)

Blätterteigtörtchen mit Thunfisch schmecken ähnlich einer Pizza, machen Lust auf die mediterrane Welt und sind ideal für Grill- und Partyfesten. Sie eignen sich aber auch hervorragend als herzhafte Beilage zu Vorspeisen, Gemüsegerichten oder Salaten und natürlich als Zwischenmahlzeit zum Abendessen sowie zum Knabbern beim Faulenzen und Fernsehen.

Zutaten für ca. 60 Stück (Zeit* sh. unten)

  • 300 g Blätterteig oder Blätterteig aus dem Kühlregal

Belag

  • 200 g Cocktailtomaten
  • 100 g weiße Zwiebeln oder Schalotten
  • 3 Eier (Klasse „Medium“)
  • 400 g Thunfisch naturell (aus der Dose)
  • 3 Zweige frischen Thymian, ersatzweise getrocknet
  • 100 ml Schlagsahne
  • 80 g schwarze Oliven, frisch entsteint, notfalls bereits entkernt
  • 100 g frisch geriebenen Pecorino oder Grana Padano (Parmesan)
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 220 °C vorheizen.
  • Den Blätterteig vierteln und je ein Stück in die Backformen drücken.
  • Die Cocktailtomaten halbieren und auf dem Küchensieb gut abtropfen lassen.
  • Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  • Die Oliven halbieren und entsteinen.
  • Den Thunfisch aus der Dose nehmen und gut abtropfen lassen.
  • Die Eier verquirlen und die Schlagsahne, den frisch geriebenen Käse sowie den Thymian unterrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Royale in die Förmchen füllen.
  • Mit Cocktailtomaten, Zwiebelringen den halbierten und frisch entsteinten Oliven sowie dem Thunfisch belegen.
  • Die belegten Törtchen im Backrohr auf mittlerer Schiene für etwa 20 Minuten knusprig und goldbraun backen.
  • Aus dem Rohr nehmen, kurz überkühlen lassen und aus der Form heben.
  • Noch heiß, am besten mit Blattsalaten nach Wahl auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp

  • Die Törtchen schmecken auch lauwarm oder kalt hervorragend.

Zeit*: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Backzeit: ca. 20 Minuten

Verfasser: Jozeil

Das könnte Sie auch interessieren: