Rezepte: Taboulé mit Thunfisch (Libanon, Asien)

Taboulé mit Thunfisch ist ein sommerliches, erfrischendes Gericht aus dem Libanon.

Zutaten für 4 Personen (3 Stunden)

  • 200 g Instant-Couscous
  • 500 g Tomaten
  • 200 g Thunfisch (Konserve ohne Öl, Nettogewicht)
  • 2 Zitronen
  • 5 Schalotten
  • 12 Bund Koriandergrün
  • 12 Bund Minze
  • 12 Bund glatte Petersilie
  • Wasser
  • 5–6 EL kaltgepresstes, natives Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Den Instantcouscous in eine große Schüssel geben und solange kaltes Wasser zufügen, bis der Grieß mit Wasser bedeckt ist.
  • Ca. 30 Minuten stehen lassen, mehrmals mit einer Gabel umrühren, damit keine Klümpchen entstehen.
  • Den Couscous abgießen und würzen.
  • Die Zitronen auspressen und über den Couscous geben.
  • Die Schalotten schälen und fein wiegen.
  • Die Gewürze waschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen und in schmale Streifen schneiden.
  • Schalotten, Gewürze und Öl zufügen.
  • Alles gut umrühren und 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Die Dose Thunfisch öffnen und durch ein Küchensieb abtropfen lassen.
  • Den Thunfisch mit einer Gabel leicht zerdrücken, die gewaschenen Tomaten vierteln und zum Taboulé geben.
  • Mit Zitronensaft abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilagen

  • Baguette, Ciabatta oder Pide

Verfasser: Vran01

Werbung