Rezepte: Thunfisch im Limettenmantel mit Kokos-Currygemüse (Asien)

Thunfisch im Limettenmantel mit Kokos-Currygemüse ist ein einfach und schnell zu zubereitendes Rezept, das mit jedem Fischfilet mit viel Eigengeschmack zubereiten lässt.

Zutaten für Vorspeise 8, Hauptspeise 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 4 Scheiben Thunfischfilet (à ca. 200 g, Sushiqualität, ohne Haut und Gräten)
  • 2 unbehandelte Limetten
  • 400 g Zucchini
  • 2 Karotten
  • 1 Salatgurke
  • 200 g junge, grüne Erbsenschoten
  • 16 Stk Cocktailtomaten
  • 6 EL kaltgepresstes, natives Olivenöl oder ein anderes, hochwertiges Pflanzenöl (zum Anbraten)
  • 2 Chilischoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL grüne Currypaste (selber zubereitet oder fertig Grüne Currypaste aus dem Asia-Shop oder gut sortiertem Einzelhandel)
  • 14 l Kokosmilch
  • 1 Bund frischer Koriander
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer
  • wenn nötig Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

Vollendung

  • Die Aluminiumfolie in der Mitte zusammenlegen und mit Olivenöl bestreichen.
  • Den Thunfisch von beiden Seiten schwach mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Auf die geölte Folie legen und mit der Hälfte der Limettenscheiben belegen.
  • Im Backrohr für etwa 10 Minuten garen.
  • Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Cocktailtomaten anbraten.
  • Die Erbsenschoten, die Zucchinischeiben sowie den Knoblauch und die Chili zugeben und kurz mitrösten.
  • Die tiefen Teller ins Backrohr geben und vorwärmen.
  • Pfanneninhalt mit der Kokosmilch ablöschen und die Currypaste unterrühren.
  • Die Karotten sowie Gurkenstreifen und die restlichen Limettenscheiben einlegen und für etwa 1 Minute leicht köcheln lassen.
  • Das Gemüse auf tiefen, vorgewärmten Tellern anrichten, den Thunfisch aus dem Backrohr nehmen, aus der Folie packen und darauf drapieren.
  • Mit frisch gezupften Korianderblättern garnieren und sofort noch heiß servieren.

Tipp

  • Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend für Singles, die nur 1 oder 2 Portionen zubereiten wollen. Die Zutaten dementsprechend anpassen.

Beilagen

  • Reis oder chinesische Reisnudeln oder gebratene Eiernudeln
  • selbst gebackenes Baguette oder vom Bäcker, selbst gebackenes Ciabatta oder vom Bäcker, selbst gebackenes Pide oder vom Bäcker, Toastbrot vom Bäcker oder selbst gebackenes Weißbrot
  • Brotscheiben im Öl beidseitig je ca. 5 Minuten geröstet, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit einer halben Knoblauchzehe bestreichen.
  • Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat
  • Sojasprossensalat, japanisch zubereiteter Chinakohl, Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat
  • Salzkartoffeln, Ofenkartoffel, Kartoffelsalat, Selleriepüree, Kroketten, Pommes Frites.
  • Sojasauce
  • Diverse Sambals

Zeit*:  Zubereitung: ca. 15 Minuten + Bratzeit ca. 10 Minuten

Verfasser: Jozeil

Werbung